Startseite | Impressum | Kontaktdaten | Disclaimer | Copyright | Anfahrt | RSS Feed | Links | FAQ | Support | Sitemap

Uli on air

Kraft der doppelten Leber

Kraft der doppelten Leber

"Das Trinken in anderen Etablissements als der Weinstube bekam mir überhaupt nicht!",
berichtet Paul V.
Doch in "Helmuts Weinstube" fühle er sich so richtig wohl, könne Saufen bis zum Umfallen und
das ganz ohne Nebenwirkungen. Insbesondere finanzieller Art.


Gegendarstellung

In der ersten und hoffentlich letzten Ausgabe ihres infamen Blattes stellen sie in dem Artikel "Kraft der doppelten Leber" die Tatsache, dass ich aus Gründen der Höflichkeit und des "Comme il faut" schon mal ein Gläschen mittrinke, welches mir mehr oder weniger durch die aufdringliche weil stark alkoholisierte Wirtsfrau Jutta V. aufgezwungen wurde, so dar, dass sich dem Nichteingeweihten Leser der Eindruck aufdrängen muss, ich wäre ein permanenter, haltloser Trunkenbold, der keine Gelegenheit auslässt dem Alkohol zuzusprechen und der sich von zwielichtigen Weibern freihalten lässt.
Dieser mögliche Eindruck ist falsch!
Wahr ist vielmehr:
1. In letzter Zeit ist der Stammtisch des Öfteren ausgefallen. An solchen Abenden hatte ich überhaupt keine Gelegenheit etwas zu trinken.
2. Die Dame des Hauses geizt mit Schnaps und anderen Reizen
3. Als erfahrener Leserbriefschreiber rate ich Ihnen ein mir gewogeneres Bild meiner Person in der Öffentlichkeit zu verbreiten.
Sonst: Prozess am Hals!!!

Paul V.

(Nach dem Pressegesetz sind wir verpflichtet Gegendarstellungen, ungeachtet ihres Wahrheitsgehaltes, zu veröffentlichen.)